Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die verflixte Hexenprüfung - Dezember 2018
Ein Kinderstück von Samira Rippegather

 

In der Walpurgisnacht müssen alle Hexen, die Hexenkinder haben möchten, eine Prüfung ihrer Fähigkeiten als verantwortungsvolle Hexenmütter, ablegen. Kassandra und Frieda, zwei schon etwas ältere Hexen, nehmen nun zum dritten Mal teil, da sie die Prüfungen nie bestanden haben. Diesmal müssen sie es schaffen, denn es  gibt keine weitere Chance mehr. Gelingt es ihnen nicht, verlieren sie den Anspruch auf ihre Kinder und die Aufnahme in den Hexenrat. Kassandras Hauskatze versucht die beiden nach Kräften zu unterstützen.

Aber welche Rollen spielen der Hexenmeister und seine beiden Helfer 1000 Augen und 1000 Ohren? Aus Angst seine Macht zu verlieren, versucht der Hexenmeister mit allen Mitteln, die beiden wieder durchfallen zu lassen.

Ob es ihm gelingen wird?

 

 

 

 

 

 

 

"Diese großen charakterlichen Unterschiede der Mütter und ihren Kinder sorgten für großartige Szenen, bei denen das Publikum teilweise aus dem Lachen nicht mehr herauskam. „Der Julian war richtig lustig“, lachte Jan beim Verlassen der Halle."

Groß-Gerauer Echo, Dezember 2018

 

 

 

 

 

Besetzung

Regie: Monika Peschk

Belinda Spitz als 1000 Ohren
Judith Sommer als Frieda
Katja Reier als Kassandra
Laura Spitz als 1000 Augen
Luca Döring als Julian
Luisa van Mahnen als Mara
Tatjana Schauermann als Katze
Yannik Schiffner als Hexenmeister

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?